Der Arbeitsdienst dient zur Instandhaltung und Pflege unserer schönen Anlage. Wir als Verein sind gegenüber der Stadt verpflichtet, eine gewisse Anzahl von Stunden nachzuweisen. Eine „Verrechnung“ mit sonstigen geleisteten Stunden für den Verein (im Rahmen von HCD-eigenen Turnieren oder Organisation von Veranstaltungen) ist aus diesem Grund nicht vorgesehen.

Vier Arbeitsdiensttermine werden pro Jahr angesetzt.  Ihr erhaltet über unser Teamsystems eine persönliche Einladung und werdet rechtzeitig informiert.

Termine:

13.03.21

26.06.21

28.08.21

09.10.21

Gearbeitet wird in der Zeit von 9h bis 14h. Treffen ist am Geräteschuppen.
Anmeldungen/Absagen erfolgen ausschließlich über das Teamsystems. Wer unser Teamsystems nicht nutzt, muss sich im Vorfeld bei unserem Platzwart per Mail anmelden. Bitte bringt zum Arbeitsdienst Hand- bzw. Garten-Werkzeug mit.

Während des Arbeitsdienstes liegt die Teilnehmerliste ab 12 Uhr am Blockhaus aus und muss von allen Teilnehmenden gegengezeichnet werden.
TeilnehmerInnen, die nicht unterschrieben haben, werden als nicht teilgenommen gelistet.

Arbeitsdienstpflicht:

Alle gemäß aktueller Satzung stimmberechtigten aktiven Mitglieder sind zur Ableistung von 5 Zeitstunden pro Jahr verpflichtet. Der Verein kann auf Antrag eines betroffenen Mitglieds auf die Verpflichtung komplett bzw. teilweise verzichten. Voraussetzung im aktuellen Kalenderjahr ist hierfür die Zahlung von EUR 10,00 für jede nicht geleistete Arbeitsstunde.
Der Betrag wird automatisch für diejenigen fällig, die bis einschließlich des letztmöglichen Termins im jeweiligen Kalenderjahr nicht die volle Stundenzahl abgeleistet haben.

Wir betrachten den Arbeitsdienst nicht nur als notwendige Pflicht, sondern nutzen diesen auch immer für ein geselliges Zusammensein.